Spyder F3 Turbo Concept

eingetragen in: BRP Pressemitteilung | 0
BRP - Sei unser Gast auf der INTERMOT

 

Cam-Am enthüllt exklusiven, Rennsport-Inspirierten Spyder F3 Turbo Concept auf dem Daytona International Speedway

  • Einzigartiges Konzeptfahrzeug mit 150-PS-Turbomotor, modernster Rotax-Technologie und SPORT-Modus für kontrollierte Hinterraddrifts
  • Entwickelt als Hommage an NASCAR und als Paradebeispiel innovativen BRP-Designs
  • Präsentiert von BRP im Vorfeld des Titel-Sponsoring Can-Am Duel At Daytona; Als Startschuss für die Can-Am Sponsoringaktivitäten in der aktuellen NASCAR-Saison

Daytona Beach, Florida, 23. Februar 2016 – BRP (TSX:DOO) unterstreicht einmal mehr seine Innovationskraft mit der Präsentation des turbogetriebenen Can-Am Spyder F3 im komplett neugestalteten Stadion der Daytona International Speedway zum Auftakt des diesjährigen Can-Am Duel At Daytona. Inspiriert von der langen Rennsporttradition des Speedways, stellt BRP ein exklusives Spyder F3 Konzeptfahrzeug vor.

„Es ist ein Privileg, BRP mit der Marke Can-Am als neues Familienmitglied der Daytona International Speedway begrüßen zu dürfen“, freut sich Joie Chitwood III, Geschäftsführer des Daytona International Speedway. „Mit Can-Am haben wir für den Start der NASCAR-Saison einen ausgezeichneten Partner mit an Bord – und Daytona lieferte sogar den Impuls für die Entwicklung eines Konzeptfahrzeugs, das heute hier vor den Augen all unserer Fans enthüllt wurde.“

Dieses Fahrzeug, angetrieben von einem Rotax-Turbomotor mit Ladeluftkühlung und 1330 Kubikzentimetern Hubraum, beschleunigt innerhalb von 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und schafft die Viertelmeile (ca. 0,4 km) in 12,3 Sekunden. Zusätzlich bietet es einen SPORT-Modus, der kontrollierte Hinterraddrifts ermöglicht. Mit diesem Konzept – für das keine Serienproduktion vorgesehen ist – will BRP mit seiner Marke Can-Am die NASCAR-Fans mit Fahrspaß, außergewöhnlicher Performance und innovativer Technik begeistern.

„Die Rotax-Ingenieure bei BRP hatten sich der Herausforderung gestellt, eine Turboversion des Can-Am Spyder-F3-Motor zu entwickeln, was in diesem Hochleistungsfahrzeug resultierte. Unser Team hat anschließend eine Feinabstimmung vorgenommen, um sein Potential voll auszuschöpfen“, erklärt Rénald Plante, Can-Am Spyder Chefingenieur. „Das Konzept demonstriert die Vorzüge einer Y-Rahmen-Konstruktion, wie zum Beispiel ein tieferer Schwerpunkt, die Driftfähigkeit und die hervorragende Griffigkeit bei aggressiver Kurvenfahrt.“

„Was BRP als erstmaliger NASCAR-Sponsor in die Motorsport-Kultur einbringt, ist seine vielseitige Entwicklungs- und Innovationserfahrung im Powersport-Bereich“, so Anne Bélec, Senior Vice-President Global Brand, PAC and Information Systems. „Für uns ist dieses Sponsoring eine großartige Chance, unsere Palette an Straßen- und Off-road-fahrzeugen von Can-Am für die NASCAR-Fans zu präsentieren, deren Qualitätsansprüche genauso hoch wie unsere sind.“

Die Marke Can-Am ist Namesgebender Sponsor des Can-Am Duel At Daytona sowie des im November in Phoenix stattfindenden Can-Am 500. Außerdem ist BRP zusammen mit den Unternehmen Kappa Clothing und Cyclops Gear Cameras Hauptsponsor des Rennteams mit Startnummer #32 in der GoFAS NASCAR Sprint Cup Series mit den Fahrern Jeffrey Earnhardt und Bobby Labonte, sowie Alex Labbé in der NASCAR Pinty’s Series in Kanada.

BRP präsentiert über die Saison hinweg sein komplettes Programm an innovativen Can-Am-Produkte, vom Konzeptfahrzeug dem Can-Am Spyder Turbo über die Can-Am ATVs und Side-by-Side-Fahrzeugen bis hin zu den Can-Am Spyder-Roadstern, in den Zuschauerbereichen der Rennstrecken, wie auch am Daytona International Speedway. Ebenso werden die regionalen BRP Vertragshändler Events ausrichten, bei denen die Fans sich die neusten Modelle anschauen können.

Über BRP

BRP (TSX: DOO) ist weltweit führend im Bereich der Konstruktion, der Entwicklung, der Herstellung, des Vertriebs und der Vermarktung von Powersports-Fahrzeugen und Antriebssystemen. Sein Portfolio umfasst Ski-Doo und Lynx Motorschlitten, Sea-Doo Jetboote und Boote, Can-Am Geländefahrzeuge und Side-by-Side-Fahrzeuge, Can-Am Spyder Roadster, Evinrude und Rotax Bootsantriebssysteme sowie Rotax Motoren für Karts, Motorräder und Sportflugzeuge. BRP unterstützt sein Produktsortiment mit einem eigenen Geschäftsbereich für Teile, Zubehör und Bekleidung. Bei einem Jahresumsatz von mehr als 2,5 Mrd. EURO aus 107 Ländern beschäftigt das Unternehmen weltweit fast 7.600 Mitarbeiter. Ski-Doo, Lynx, Sea-Doo, Evinrude, Rotax, Can-Am, Spyder, Maverick, X und das BRP-Logo sind Marken der Bombardier Recreational Products Inc. bzw. ihrer angeschlossenen Unternehmen. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
www.brp.com
@BRPnews

Jeffrey Earnhardt Spyder F3
Bildcredits: Bombardier Recreational Products


NASCAR-Sprint-Cup-Pilot, Jeffrey Earnhardt
auf dem neu vorgestellten Can-Am Spyder F3 Turbo Concept.

Hier hochauflösendes Bildmaterial und Infos herunterladen

 

 

 

 

Quelle:

BRP Germany GmbH
Lisa Powell,
Marketing Advisor
Itterpark 11
40724 Hilden
Tel.: + 49 21 03 – 96 06 8 – 18
Fax: + 49 21 03 – 96 06 8 – 33
Email: lisa.powell@brp.com